„Magic Flames“ und „Upthrust“  Rheinhessen-Meister 2017

Siegesserie der „Magic Flames“ geht weiter

Am vergangenen Samstag ging es für die Gruppen der Tanzformation Gimbsheim zum Rheinhessen-Showtanzturnier für Kinder  und Jugend nach Ober-Olm. Insgesamt sechzehn Gruppen suchten an diesem Nachmittag den Rheinhessenmeister bei den Kinder- und bei den Jugendgruppen. Die Wertung bestand zu 60% aus Publikumswertung und 40 % Jury-Wertung. Für  die Tanzformation gingen die „Blue Fairys“ bei den Kindergruppen an den Start. Sie entführten das Publikum in das „wunderschöne Reich der Hexen“. In der Kategorie Jugend gingen die „Spinnen“ der „Magic Flames“ als Titelverteidiger an den Start. Da das Endergebnis zu 60% aus Publikumswertung bestand, wusste man bis zum Schluss nicht, wie es ausgehen würde, da man ja nicht einschätzen konnte, wie es den mitgereisten Fans der anderen Gruppen gefallen hatte. Als am Ende eines langen aber schönen Nachmittags die Siegerehrung anstand, war man von Seiten der Tanzformation entsprechend gespannt auf das Ergebnis. Und dies konnte sich doch sehen lassen. Die „Blue Fairys“ belegten bei den Kindergruppen den fünften Platz und die „Magic Flames“ konnten ihren Titel verteidigen und sind nun „Rheinhessen-Meister 2017“. Dies war aber nicht der einzige Pokal, den die jungen Tänzerinnen überreicht bekamen. Da sie auch mit 7,68 Punkten die Tageshöchstwertung von allen Gruppen hatten, bekamen sie noch den Sonderpokal des Landessportbundes Rheinland-Pfalz überreicht.

„Upthrust“ holt den ersten Sieg in der Saison

Am Abend gingen dann die „Lebensretter“ der Formation „Upthrust“ für die Tanzformation an den Start. Nach intensivem Umstellen am Nachmittag und einem Fotoshooting mit den Johannitern und ihrem Rettungswagen, gingen sie mit der Startnummer dreizehn an den Start. Auch am Abend setzte sich das Endergebnis wieder aus 60% Publikumswertung und 40% Jury-Wertung zusammen. Der einzige Unterschied zu nachmittags war, dass alle Gruppen gegeneinander antraten, egal ob Gemischte- oder Damen-Gruppe. Die jungen Tänzerinnen und Tänzer von „Upthrust“ gaben daher alles um auch die mitgereisten Fans der anderen siebzehn Tanzgruppen für sich zu gewinnen. Sie sprühten nur wieder so vor Freude an ihrem Hobby und zeigten eine Höchstschwierigkeit nach der anderen. Schon nach ihrem Auftritt hörte man an den Nachbartischen den Lob und auch die anderen Tanzgruppen sprachen den Tänzerinnen und Tänzern ihren Respekt aus. Kurz nach zwölf stand dann auch hier das Ergebnis fest. Und die Freude bei „Upthrust“ war riesen groß als bekanntgegeben wurde, dass der „Rheinhessen-Meister 2017“ bei den Erwachsenen aus Gimbsheim kommt und „Upthrust“ heißt. Mit 8,10 Punkten von 9 möglichen holten sie sich den Titel vor den beiden Gruppen aus Finthen „Fit for Dance“ (7,92 Punkte) und Dauer Power (7,87 Punkte). Da sie durch den Tagessieg ja auch logischerweise die höchste Tageswertung hatten, bekamen auch sie noch einen zweiten Pokal, den Sonderpreis der Ministerpräsidenten Malu Dreyer überreicht. Damit nahm die Tanzformation an diesem Tag vier Pokale aus Ober-Olm mit nach Hause. Sie bedankt sich bei „Die Chaote“ aus Klein-Winternheim für das tolle Turnier und gratuliert allen Gruppen zu ihren gezeigten Leistungen. Der nächste Einsatz für die Gruppen „Blue Fairys“, „Magic Flames“ und „Upthrust“ ist schon kommenden Samstag auf dem Showtanzturnier in Framersheim.  Dann heißt es wieder fest die Daumen drücken und „toi, toi, toi“.

 

 Upthrust Ober Olm rhh meister

 

Farbenfrohe Kostüme und anspruchsvolle Tänze beim Showtanzturnier derTanzformation des Turnvereins Gimbsheim


Am 22.04.17 richtet die Tanzformation des Turnvereins 1848 e. V. Gimbsheim ihr 5. Showtanzturnier aus.


Wie schon die Jahre davor durften den Anfang die Kinder- und Jugendgruppen mittags machen. Vor ausverkauftem Haus und ihrem Schirmherrn Verbandsbürgermeister Maximilian Abstein, wurde es der Jury dann auch wirklich nicht leicht gemacht mit der Entscheidung, denn bereits in diesen Altersgruppen herrscht ein enorm hohes Niveau. Dass die Kinder aber vor allem auch Spaß am Tanzen haben, sah man an den eigenen Nachwuchsgruppen den „Dance Kids“ und den „Flying Steps“ und an den „Mini Societys“, die Jüngsten der befreundeten Tanzgruppe aus Alzey. Hier war die jüngste Tänzerin fünf Tage davor gerade mal drei Jahre geworden!


Insgesamt acht Kindergruppen suchten ihren Tagessieger und zeigten bereits in ihrem jungen Alter schon sehr anspruchsvolle Tänze und akrobatische Hebungen. Am Ende eines langen aber auch sehr schönen Nachmittages belegten die „Rapunzel“ der „Fantastic Society“ aus Alzey den dritten

Platz, das extra aus Afrika eingeflogene „Maniac Dance Team“ aus Argenthal den zweiten Platz und die „Sweet Sugars“ aus Dienheim mit ihrer Darbietung als „Rio – die verrückten Vögel vom Zuckerhut“ den ersten Platz.


Bei den Jugendgruppen gingen acht Gruppen an den Start um untereinander den Tagessieger zu suchen. Auch hier war es für die Jury auf Grund des hohen Niveaus kein leichter Job. Am Ende belegten die „Magic Steps“ aus Undenheim den dritten Platz, die „Societeens“ mit ihrem Thema „Halloween – die Befreiung der Dämonen“ aus Alzey den zweiten Platz und die Tanzgruppe „Ragazza“ aus Ebersheim, welche den wilden Westen in die Niederrheinhalle brachte, belegte mir ihrem Thema „Aufbruch in den wilden Westen“, den ersten Platz. Dass es auch für das Publikum nicht einfach war zeigte das knappe Ergebnis beim Publikumsliebling. Sie wählten die „Sweet Sugars“ zu ihrem Tagessieger. Der Pokal für das schönste Kostüm ging in diesem Jahr an die „Rapunzel“ der Fantastic Society.


Pünktlich konnten dann am Abend unter Schirmherr Markus Held vor fast ausverkauftem Haus, sechs gemischten Gruppen und elf Damengruppen begrüßt werden. Und auch diese Gruppen enttäuschten das erwartungsvolle Publikum nicht. Sie zeigten ebenfalls ein enorm hohes Niveau. Aber nicht nur mit ihren Tänzen und akrobatischen Teilen begeisterten die Gruppen, auch mit ihrer Ideenvielfalt bei der Themenwahl und den wunderschönen Kostümen brachten sie das Publikum zum Staunen.


Bei den gemischten Gruppen konnte die Gruppe „Unexpected“ aus Raunbach, die mit ihrem Thema „Dance Revolution“ das Publikum begeisterte, den dritten Platz und „Die Shopping-Queens“ in Form von der Gruppe „Society Generation“ aus Alzey den zweiten Platz belegen. Den 1. Platz an diesem Abend bei den Gemischten Gruppen belegte die Gruppe NuMotion- Showteam aus Neumagen-Drohn, die zum Ersten Mal am Turnier der Tanzformation teilnahm und das Publikum und die Halle so richtig zum Beben brachte.


Bei den Damengruppen gab es dann auch ein buntes Bild auf dem Podest. Die Tänzerinnen
der „Society“ aus Alzey konnten auf ihrer „Abschiedstour“ wie schon im Jahr davor den dritten Platz sichern. Die Eulen der Gruppe „Las Romanas“ aus Mainz-Ebersheim flogen auf den 2. Platz und mussten sich lediglich dem Titelverteidiger geschlagen geben. Wie schon im Jahr davor, konnten auch 2017 die „Magic Moves“ aus der Nachbargemeinde Guntersblum den Tagessieg bei den Damen holen. Sie luden dieses Jahr in ihr Königreich ein und sicherten sich ebenfalls wie das Jahr davor auch den Pokal für den Publikumsliebling.

Den Sonderpreis für das schönste Kostüm ging am Abend an die Gruppe „Las Romanas“ aus Mainz-Ebersheim.

Nach einem langen Tag freuten sich die Verantwortlichen der Tanzformation des Turnvereins

1848 e. V. Gimbsheim, dass es trotz einiger kleiner Blessuren, keine ernsthaft Verletzten gab und natürlich über das Lob von vielen Gruppen über die Organisation und den Ablauf des Turniers. Besonders freute man sich über die herzlichen Worte der befreundeten Tanzgruppe aus Simmern, die an diesem Abend ihr allerletztes Turnier tanzten, da sich die Gruppe nun leider auflösen wird. Aber sie versprachen im nächsten Jahr auf alle Fälle als Fans wieder zum Turnier der Tanzformation zu kommen und bedankten sich für die Freundschaft.

Ein Dank der Verantwortlichen geht noch einmal an alle Gruppen für das tolle Turnier, die schönen Tänze, die atemberaubenden Hebungen und vor allem für ihre

Teilnahme. Sie freuen sich schon darauf, beim nächsten Showtanzturnier in Gimbsheim viele befreundete Gruppen wieder begrüßen zu dürfen.

Ebenfalls möchte man sich von Seiten der Tanzformation bei allen Besuchern für ihr Kommen

aber vor allem für das faire Verhalten allen Gruppen gegenüber. Ein Dank geht auch an die Sparkasse Worms-Alzey-Ried, das EWR Worms und die Filialdirektion der Zurich Versicherung Dieter Mahlerwein für ihre Unterstützung.


Der größte Dank aber geht an die vielen ehrenamtlichen Helfer, ohne die das ganze Turnier nicht hätte stattfinden können.

Las Romanas

 

 

 

17. Turniersieg in Folge für die Magic Flames

Upthrust schlägt sich auch bei den Damen beachtlich

Am vergangenen Samstag bewiesen die Tänzerinnen der Formation „Upthrust“, dass sie nicht nur bei den gemischten Gruppen ein ernstzunehmender Gegner sind. Bedingt durch den Ausfall ihres einzigen Tänzers starteten sie beim Showtanzturnier in Partenheim in der Kategorie Damen. Aber nicht nur den Ausfall ihres Tänzers mussten sie verkraften, auch acht weitere Tänzerinnen mussten noch kurzfristig absagen und ausgeplant werden. So hieß es vor dem Auftritt am Abend erst einmal kräftig umstellen. Leider konnten durch den Ausfall so vieler Tänzerinnen und Tänzer nicht alle Hebungen in der gewohnten Schwierigkeit gezeigt werden, aber alles was sie zeigten war wieder einmal synchron, souverän und vor allem voller Begeisterung für den Showtanz. So sah das wohl auch die Jury, denn sie setzten die jungen Tänzerinnen von „Upthrust“ am Ende des Abends auf den 5. Platz von dreizehn Damengruppen. Lediglich 7 Punkte fehlte „Upthrust“ zu den viertplatzierten „Dance & Stylez“. Man kann also sagen, es war ein gelungener Auftritt in der Kategorie Damen. Die Glückwünsche von „Upthrust“ gehen an alle Gruppen für die gezeigten Leistungen.

„Blue Fairys“ knapp am Treppchen vorbei

Am Sonntag vertraten dann die „Blue Fairys“ in der Kategorie Kinder und die „Magic Flames“ in der Kategorie Jugend die Farben der Tanzformation in Partenheim.

Bei ihrem erst zweiten Turnierauftritt zeigten die jungen Tänzerinnen der „Blue Fairys“ eine tolle Leistung und wurden dafür von der Jury am Ende des Nachmittages unter 9 Kindergruppen mit dem tollen vierten Platz belohnt. Nach dem achten Platz in Undenheim eine wirklich tolle Steigerung der noch jungen Tänzerinnen.

Magic Flames auch im 17. Turnier in Folge ungeschlagen!

Bei der Kategorie Jugend waren an diesem Nachmittag enorm viele starke Gruppen vertreten. Den Tänzerinnen der „Magic Flames“ wurde nichts geschenkt! Aber der neue Tanz geht immer mehr in Fleisch und Blut der Tänzerinnen über, und so zeigten sie an diesem Nachmittag die bisher beste Leistung mit ihrem neuen Thema. Fehlerfrei und schwungvoll wie immer zauberten sie wieder ihre Spinnen auf die Bühne. Diese Darbietung wurde dann auch zu Recht von der Jury mit dem Turniersieg in Partenheim belohnt. Somit sind die „Magic Flames“ seit 2016 bei allen 17 Turnieren, bei denen sie antraten, ungeschlagen. Mädels, eine wirklich tolle Leistung.

Magic Flames und Blue Fairys in Partenheim

Eigenes Turnier am 22. April

Jetzt haben die Spinnen, sowie alle anderen Gruppen erst einmal drei Wochen zum Trainieren. Denn erst am 22. April steht für alle Gruppen der nächste Auftritt an. Und dies wird ein Heimspiel, denn am Samstag, den 22. April richtet die Tanzformation des Turnvereins 1848 e. V. Gimbsheim ihr 5. Showtanzturnier aus. Mittags starten ab 12.30 Uhr die Kinder- und Jugendgruppen, abends dann ab 19 Uhr die Damen- und Gemischten Gruppen. Alle Tanzsportfreunde sind hierzu recht herzlich eingeladen. Es werden sie wieder tolle Tänze, schicke Kostüme und atemberaubende Hebungen erwarten. Karten gibt es für beide Veranstaltungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

   
 
 Zumba Kurs
   
 
 
 
Aerobic Kurs 
 
 
 
 
 

 

   
 

KindertanzenPlakat

   

TVG-Suche  

   

TVG-Aktuell  

   

Besucher ...

Heute 25

Gestern 59

Woche 381

Monat 1361

Insgesamt 129278

   
© TV 1848 e.V. Gimbsheim
   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Homepage.
Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

zur Datenschutzerklärung ich bin einverstanden