Judoverband Rheinland ehrt Olaf Deichelmann

Für die langjährige Arbeit als Leitung eines Judovereins hat der Judoverband Rheinland Olaf Deichelmann mit der silbernen Ehrennadel des Verbandes ausgezeichnet. Präsident Carl Eschenauer und Vizepräsident Roman Jäger überreichten die Auszeichnung anlässlich der Mitgliederversammlung des Verbandes.

Olaf Deichelmann der die Judoabteilung im TV 1848 Gimbsheim leitet, ist das Gesicht des Judosports vor Ort, so Eschenauer in der Laudatio. „Niemand kann ermessen, mit welchen Engagement und Herzblut die vielen Trainingsgruppen im nördlichen Rheinland-Pfalz organisiert werden. Dafür wollten wir uns bedanken.“ Deichelmann ist seit 1973 lizensierter Trainer und hat im Judo den ersten Dangrad.

 

Judo Olaf Deichelmann

Olaf Deichelmann (Mitte) wurde für seinen langjährigen Einsatz für den Judosport von Roman Jäger (li.) (BVizepräsident) und dem Präsidenten des Judoverbandes Rheinland Carl Eschenauer (re.) mit einer Ehrennadel ausgezeichnet.

 

 

   

TVG-Suche  

   

Besucher ...

Heute 63

Gestern 72

Woche 295

Monat 1685

Insgesamt 188298

   
© TV 1848 e.V. Gimbsheim

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Homepage.
Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.