Jury und Publikum sind sich einig – Upthrust gewinnt in Partenheim

Nach zwei Wochen Trainingspause ging es für die Tänzerinnen und Tänzer der Formation „Upthrust“ zum 18. Showtanzturnier der SG Partenheim. Durch krankheitsbedingte Absagen waren an diesem Abend leider bei den „gemischten Gruppen“ nur vier Formationen und bei den Damen 13 Gruppen am Start.
Als zwölfte Gruppe durfte die Tanzformation des Turnvereins Gimbsheim auf der Bühne ihren Tanz präsentieren und die Zuschauer mit ihrem Voodoo-Meister nach Westafrika entführen. Dass sie zumindest beim Publikum gut ankamen ließen der Applaus sowie Aussagen des Publikums „Was für ein tolles Bild“, „sind die synchron“ erahnen. Ebenso sah es anscheinend auch die Jury, denn sie wertete am Ende des Abends die Tänzerinnen und Tänzer von Upthrust mit 1400 Punkten (über 300 P. Vorsprung vor dem zweiten Platz) auf den 1. Platz bei den „gemischten Gruppen“. Nach dem Turniersieg in Osthofen bereits der zweite Sieg in der noch jungen Saison.
Aber nicht nur der Pokal in der Jurywertung ging mit nach Gimbsheim. Auch das Publikum war sich einig und wählte die sympathische Gruppe zum Publikumsliebling bei den „gemischten Gruppen“. Die Tanzformation freut sich riesig über diesen Erfolg und gratuliert auch allen anderen Gruppen herzlich zu den gezeigten Leistungen.

Auch Kinder- und Jugendgruppe in Partenheim am Start

Am Sonntag vertraten dann die Blue Fairys in der Kategorie Kinder und die Magic Moments in der Kategorie Jugend die Farben der Tanzformation des Turnvereins 1848 e. V. Gimbsheim. Nach einer guten Leistung ertanzten sich die Blue Fairys in einem starken Teilnehmerfeld einen tollen 7. Platz und auch die Magic Moments zeigten eine super Leistung. Sie belegten mit 759 Punkten und lediglich neuen Punkten Rückstand auf den Drittplatzierten den 4. Platz an diesem Nachmittag.
Das nächste Turnier für alle drei Gruppen steht bereits kommendes Wochenende in Sprendlingen bei „Zoom“ an. Auch die Vorbereitungen auf das eigene Turnier am 23. April laufen bereits auf Hochtouren. Karten hierfür können über die E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erworben werden.

 

UpthrustPartenheim

Mitgliederversammlung

am Freitag, dem 08. April 2016 um 20.00 Uhr

im Jugendheim „Philipp Lauther“

Tagesordnung

1. Begrüßung
2. Totengedenken
3. Genehmigung der Niederschriften der JHV vom 15.4.2015
4. Ehrungen
5. Berichte (Die Aussprache darüber findet im Anschluss an den jeweiligen Bericht statt.)
    5.1. Bericht des 1. Vorsitzenden
    5.2. Bericht der Sportwarte
    5.3. Bericht des Schatzmeisters
    5.4. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Vorstandes
7. Neuwahlen gemäß TVG Satzung und Geschäftsordnung
    2. Vorsitzende/r,
    Schriftführer/in,
    Sportwarte,
    3. Beisitzer
    4. Beisitzer
    Pressewart
8. Bestätigungen
    8.1. Abteilungs- und Übungsleiter
    8.2. Ältestenrat
    8.3. Kassenprüfer
9. Satzungsänderungen
10. Mitteilungen und Verschiedenes
11. Schlussworte

Anträge zur Tagesordnung müssen dem 1. Vorsitzenden bis spätestens Freitag, 01. April 2016 schriftlich vorliegen

 

 

 

Alle Gruppen der Tanzformation des Turnvereins 1848 e. V Gimbsheim in Sprendlingen auf einem Podestplatz

Am vergangenen Samstag vertraten die Blue Fairys beim Kindershowtanzturnier der Showtanzgruppe Zoom die Farben der Tanzformation in der Kategorie Kinder. Nach dem siebten Platz in der letzten Woche konnten sie sich diese Woche noch einmal steigern und belegten bei den Kindergruppen einen ganz tollen dritten Platz. Somit konnten sie zum ersten Mal in dieser Saison einen Podestplatz einnehmen. Bei den Jugendgruppen traten die Magic Moments für den Turnverein Gimbsheim an. Sie verpassten mit ihrem tollen vierten Platz letzte Woche ganz knapp das Podest. Diese Woche passte aber alles und sie wurden verdient mit dem dritten Platz an diesem Nachmittag belohnt. Herzlichen Glückwunsch beiden Gruppen zu den erreichten Leistungen!

Upthrust liefert sich Kopf an Kopf Rennen mit Society Generation!

Am Abend startete dann das Showtanzturnier für Damen und Gemischte Gruppen. Leider mussten auch diese Woche wieder viele Gruppen krankheitsbedingt absagen oder dezimiert antreten. Kaum eine Gruppe konnte in Originalbesetzung antreten. Auch Upthrust musste wieder einmal umstellen. Aber wie schon so oft bei dieser Formation, sobald die Musik startete, war von Unsicherheit nichts mehr zu spüren, und die Tänzerinnen und Tänzer lieferten wieder einen tollen Auftritt ab. Dass es diese Woche nicht so ein klares Ergebnis geben würde wie bei den letzten beiden Turnieren, konnte man nach dem ebenfalls tollen Auftritt der Gruppe Society Generation schon erahnen. Und auch die Jury sah beide Gruppen fast auf Augenhöhe. Am Ende siegte Society Generation mit 367 Punkten und lediglich 2 (!) Punkten Vorsprung vor der Formation Upthrust, die tolle 365 Punkte erreichte. Das Podest komplettierte die Gruppe Just 4 Fun, die mit 266 Punkten den dritten Platz belegten. Die Tänzerinnen und Tänzer gratulieren Society Generation herzlich zum Sieg sowie allen anderen Gruppen zu ihren gezeigten Leistungen. Sie freuen sich schon auf eine Wiedersehn nach kurzer Turnierpause am 16. April in Ober-Olm.

Eigenes Turnier am 23. April

Am 23. April 2016 richtet die Tanzformation zum vierten Mal ihr eigenes Showtanzturnier aus. Um 12.30 Uhr starten die Kinder- und Jugendgruppen um ihren „Sieger“ zu ermitteln. Am Abend ermitteln dann ab 19 Uhr die Damen und gemischten Gruppen ihren „Tagessieger“. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Turnierbeginn. Karten hierfür gibt es unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei Blumen Arndt-Kay. Der Eintritt beim Nachmittags Turnier beträgt 6 Euro und beim Abend Turnier 8 Euro. Die Tänzerinnen und Tänzer der Tanzformation freuen sich auf tolle Gruppen und zahlreiche tanzbegeisterte Zuschauer!

AlleGruppen

 

 

 

 

 

Tanzturnier-Premiere gemeistert

Am Samstag den 16.04. ging es morgens früh für die Tänzerinnen der Flying Steps des Turnverein Gimbsheims zum Schminken, denn an diesem Samstag war ein ganz besonderer Tag für die Gruppe:
Das erste Tanzturnier der Gruppe stand an. Nachdem alle Tänzerinnen frisiert und geschminkt waren, ging es auch schon los nach Dienheim zum ersten Tanzturnier des TSR Oppenheim. Dort angekommen hieß es:
Ab ins Kostüm und warm machen, denn direkt als Startnummer eins durften die Flying Steps ihre Tanzturnier-Premiere feiern. Das Publikum wurde von den 19 Tänzerinnen mit auf eine Reise durch Amerika genommen. Nach diesem gelungen Auftritt gab es tosenden Applaus für die Mädels. Die Tanzturnier-Premiere war geschafft. Jetzt hieß es abwarten und schauen was die anderen Tanzgruppen auf die Bühne zaubern, bevor es dann hieß:
Siegerehrung. Die Flying Steps sind dritter in der Kategorie Kinder geworden. Über dieses Ergebnis freuen wir uns riesig, da wir damit bei unserer Tanzturnier-Premiere nicht gerechnet haben! Geschafft und überglücklich ging es dann für uns mit einem Pokal, einer Urkunde, einem Preisgeld und einem Strahlen nach Hause.

Flying Steps1

 

 

 

nur die Abschaffung der 5% Hürde für die Beschlussfähigkeit viel durch!

Am Freitag, den 08. April 2016 begrüßte der 1. Vorsitzende Thomas Manns alle anwesenden Mitglieder zur Mitgliederversammlung des Turnvereins 1848 e. V. Gimbsheim und stellte fest, dass bei ihm keine weiteren Anträge zur Tagesordnung eingegangen waren und die Versammlung beschlussfähig war.

Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder und der Genehmigung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung wurden wieder zahlreiche Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt.


Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden mit der silbernen Ehrennadel geehrt:
Horst Deichmann, Gertrud Henn, Dominic Kemmeter, Lisa Klös, Nina Muth, Hannah-Kathe Ohnacker, Doris Reinhard, Horst Schäfer

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden mit der goldenen Ehrennadel geehrt:
Elke Kunzer, Rita Riedel, Hiltrud Schalus, Karl Heinz Schneider, Ruben Straus, Britta Wolff

Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden zum Ehrenmitglied ernannt:
Gerd-Reiner Oswald, Sonja Oswald, Anita Scheller sowie die Wormser Volksbank.

Der 1. Vorsitzende bedankt sich bei allen recht herzlich für die lange Treue zum Verein.

In seinem Bericht über das zurückliegende Jahr konnte er über einige Höhen, wie z. B. die Fertigstellung des Anbaus der neuen Toilettenanlagen und etliche sportliche Erfolge berichten, musste den Mitgliedern aber auch mitteilen, dass u. a. im letzten Jahr sich die Abteilung Spielmannszug aufgelöst hat und vom Weinbrunnen-Fest-Ausschuss beschlossen wurde, dass kein Weinbrunnenfest mehr stattfindet. Stolz war er auch darauf, dass der Turnverein bei der Feier anlässlich der 200 Jahre Rheinhessen zahlreich vertreten ist, um den Förderverein des Museums zu unterstützen. Sein Dank, sowie der des Sportwartes, ging an alle, die zum Gelingen des Vereinslebens beitragen. Vor allem an alle Übungs- und Abteilungsleiter. Der Sportwart Andreas Straus bedauerte, dass oft dieselben Gruppen vom Ausfall der Trainingszeiten betroffen sind und hofft hier auf Besserung. Die neue Schatzmeisterin Rita Burger konnte in ihrem ersten Kassenbericht darüber berichten, dass der Verein solide aufgestellt ist und bekam von den Kassenprüfern eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt. Nachdem der Vorstand auf Antrag von Karl-Heinz Mähn entlastet wurde, kam es dann zu den Neuwahlen. Hier gab es keine großen Veränderungen und alle Ämter konnten wieder besetzt werden. So begleitet das Amt der 2. Vorsitzenden weiterhin Cornelia Heller, das der Schriftführerin Daniela Scheller, Sportwart bleibt Andreas Straus und Jens Bogner übernimmt weiterhin das Amt des Pressewartes. Änderungen gab es lediglich bei den Beisitzern. Hier hatten Peter Zakrzowski und Dajana Sippel ihre Ämter als 3. und 4. Beisitzer zur Verfügung gestellt. Für Peter Zakrzowski wurde Holger Bartmann als 3. Beisitzer und für Dajana Sippel wurde Jasmin Holl als 4. Beisitzer in den Vorstand gewählt. Für Karl-Heinz Mähn, der nach drei Jahren Kassenprüfer ausschied, wurde Rita Riedel als dritte Kassenprüferin für die nächsten drei Jahre gewählt. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.

Das große Thema bei der diesjährigen Mitgliederversammlung waren die vom Vorstand vorgeschlagenen Satzungsänderungen. Hier waren beim Überarbeiten der Satzung einige Stelle aufgefallen, welche überarbeitet, ergänzt oder neu hinzugefügt werden mussten, so zum Beispiel der Paragraph über den Datenschutz.

Fast alle Änderungsanträge des Vorstandes wurden einstimmig von der Mitgliederversammlung genehmigt. Lediglich ein Änderungswunsch bekam ganz knapp nicht die erforderliche 2/3 Mehrheit und wurde somit von der Versammlung abgelehnt.

Unter dem Tagesordnungspunkt Mitteilungen und Verschiedenes berichtete Thomas Manns dann noch einmal darüber, dass in diesem Jahr noch ein paar Anschaffungen und Verschönerungen für das Philipp-Lauther-Heim anstehen. Cornelia Heller erinnerte daran, dass bei der Feier 200 Jahre Rheinhessen das Blasorchester sein Themenkonzert gibt und Jasmin Holl rührte noch einmal die Werbetrommel für das anstehende Showtanzturnier.

Nachdem es sonst keine Wortmeldungen gab, beschloss Thomas Mann die Sitzung und dankte allen für ihr Kommen, die rege Beteiligung und den konstruktiven Meinungsaustausch bei den Satzungsänderungen.

 40Jahr

 

 

 

Rheinhessen-Meister und Vize-Rheinhessen-Meister 2016 – Tanzformation Gimbsheim wieder erfolgreich!

Am vergangenen Wochenende ging es für alle Gruppen der Tanzformation des Turnvereins 1848 e. V. Gimbsheim auf das Rheinhessische Showtanzturnier der LSG – Die Chaoten in Ober-Olm. Den Anfang machten am Nachmittag wieder die Kinder- und Jugendgruppen. In der Kategorie Kinder gingen die Blue Fairys für Gimbsheim an den Start und entführten die Zuschauer zu einer Zeitreise durch die Musik. Wie gut ihnen das gelungen war zeigte sich dann bei der Siegerehrung, denn ab sofort dürfen sich die jungen Tänzerinnen der Blue Fairys Vize-Rheinhessen-Meister 2016 nenne. Sie belegten einen super 2. Platz hinter dem Maniac Dance Team.
In der Kategorie Jugend gingen dann die Magic Moments und die Magic Flames für Gimbsheim an den Start. Hier hatten die Magic Moments eine schwere Aufgabe, sie mussten als Startnummer eins das Turnier eröffnen. Aber für diese tolle Gruppe gar kein Problem. Sie rockten direkt die Halle mit ihrem Tanz und sorgten so gleich für gute Stimmung in der Halle. Ihre super Leistung wurde dann am Ende des Tages in der stark besetzten Jugendkategorie mit einem super 4. Platz belohnt.
Als Startnummer elf ließen es dann die Magic Flames wieder regnen. Moderator Jeremy D. Frei meinte nach dem Auftritt ein schöneres Sauwetter hätte er noch nicht gesehen. Die Zuschauer sahen es  dann genauso und wählten die Magic Flames in der Kategorie Jugend auf den ersten Platz und somit zum Rheinhessenmeister 2016. Damit war zwar das Kinder- und Jugendturnier beendet, aber der Erfolg der Tanzformation an diesem Tag noch lange nicht!

 

GruppenbildTanz 04 2016



Upthrust sichert sich wieder einen Platz auf dem Podest!

Am Abend ging dann nämlich Upthrust für Gimbsheim an den Start. Und an diesem Abend waren wirklich dreizehn Gruppen anwesend, die alle ein enorm hohes Niveau hatten. So mussten sich die jungen Tänzerinnen und Tänzer gegen Gruppen wie Floor No. 4, Zoom, Dance & Stylez und Fit for Dance, um nur einige zu nennen, behaupten. Aber auch bei diesem Turnier hatten sie mit ihrem „Voodoo-Meister“ das Publikum wieder in ihrem Bann. Am Ende des Abends wählte das Publikum die junge Truppe auf den tollen dritten Platz hinter den Gruppen Floor No. 4, die zweiter wurden und Fit for Dance, die Rheinhessenmeister 2016 wurden.
Die Gruppen der Tanzformation des Turnvereins 1848 e. V. Gimbsheim bedanken sich noch einmal bei den LSG- Die Chaoten und beim Publikum für das tolle Turnier und freuen sich schon jetzt viele von ihnen auf dem eigenen Turnier am kommenden Samstag begrüßen zu dürfen.
Los geht es hier um 12.30 Uhr mit den Kinder- und Jugendgruppen, bevor  dann um 19 Uhr die Damen und Gemischten Gruppen an den Start gehen. Für beide Turniere gibt es noch Karten bei Blumen Arndt-Kay oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Schirmherrin der Veranstaltung ist Frau Julia Klöckner.
Der Eintrittspreis für das Kinder- und Jugendturnier beträgt 6 Euro, für das Abendturnier 8 Euro. Für das leibliche Wohl ist natürlich wieder bestens gesorgt! Alle Tänzerinnen und Tänzer der Tanzformation freuen sich auf tolle Gruppen und ein super Publikum!

Upthrust 04 2016

 

 

 

 

„Magic Flames“ und „Upthrust“ sichern sich Turniersieg in Framersheim

Nach vierwöchiger Turnierpause ging es für die Gruppen „Magic Flames“ und „Upthrust“ der Tanzformation des Turnvereins 1848 e. V. Gimbsheim zum nächsten Turnier nach Framersheim. Die „Magic Flames“ waren am Nachmittag zu Gast bei der Formation Young Generation des Framersheimer Kultur und Karnevals Verein. Insgesamt drei Kindergruppen und zehn Jugendgruppen gingen an den Start.

Auch nach der Turnierpause ging der Erfolg der „Magic Flames“ weiter. Die dreiköpfige Fachjury belohnte ihren Auftritt mit 270 von 300 möglichen Punkten, was zugleich den Turniersieg bedeutete. Und auch das Publikum war sich mit der Jury einig. Sie wählten die „Magic Flames“ ebenfalls auf den 1. Platz und somit zum Publikumsliebling.

Als nächstes steht nun für die Jugendformation „Magic Flames“ am 05. Juni in Marienrachdorf das Qualifikationsturnier des RKK zu den Landesmeisterschaften an.

Magic Flames Framersheim

 

„Upthrust“ kompensiert erfolgreich zahlreiche Ausfälle

Am Abend waren dann die Tänzerinnen und Tänzer von „Upthrust“ bei den „Magic Elements“ zu Besuch. Auf Grund von einigen Ausfällen konnte die junge Formation mit lediglich 18 Tänzerinnen und Tänzern auftreten. Damit alle Hebungen überhaupt funktionieren konnten, gab Trainerin Jennifer Krämer ihr Comeback und sprang kurzfristig ein. Dass sie auch mit so vielen Ausfällen und dadurch bedingten Umstellungen eine super Leistung zeigen können, bewiesen die Tänzerinnen und Tänzer von „Upthrust“ dann bei ihrem Auftritt. Sie zogen wieder alle in ihren Bann und wurden für ihren Auftritt von der Fachjury mit 267 von 300 möglichen Punkten belohnt. Das bedeutete für die junge Formation den 1. Platz und somit den Turniersieg. Überglücklich und sehr stolz auf die gezeigte Leistung gratulieren die jungen Tänzerinnen und Tänzer den Tänzerinnen und Tänzern von „Society Generation“ aus Alzey zu ihrem zweiten und „Floor No. 4“ aus Mainz zu ihrem dritten Platz. Bei den „Magic Elements“ bedanken sie sich für das tolle Turnier und freuen sich schon jetzt auf den 25. Juni. An diesem Abend ist man dann zu Besuch bei „Reveived Generation“ aus Armsheim.

Upthrust framersheim1

 

Der Turnverein Gimbsheim gratuliert beiden Gruppen zu ihren Erfolgen und wünscht ihnen weiterhin viel Spaß beim Tanzen!

 

 

 

   
 

KindertanzenPlakat

   
 
Zumba Kurs 
   
 
Aerobic Kurs 
 
   

Besucher ...

Heute 137

Gestern 164

Woche 301

Monat 2178

Insgesamt 146553

   
© TV 1848 e.V. Gimbsheim

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Homepage.
Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.