Zum Abschluss erneut auf einem Treppchenplatz

Am vergangenen Samstag ging es für die Tänzerinnen und Tänzer von „Upthrust“ nach Gau-Odernheim zum Dance Event der Dance Society Alzey. Zum letzten Mal präsentierten sie an diesem Abend ihren Tanz „Lebensretter, jeder Einsatz zählt“. Jedoch wurde nicht nur der Tanz zum letzten Mal gezeigt, auch für einige Tänzerinnen und für den einzigen Tänzer in der Gruppe war es der letzte Auftritt mit der Gruppe, da sie leider aus beruflichen oder privaten Gründen nicht weitertanzen können. So waren es am Ende des Abends nicht nur Freudentränen, die bei der Siegerehrung vergossen wurden.

Insgesamt 5 Damen- und 5 gemischte Gruppen waren beim Dance Event in Gau-Odernheim am Start und boten so einen tollen Rahmen für die Präsentationen der neuen Tänze der insgesamt sieben Gruppen der Dance Society. Als letzte Gruppe in der Wertung durften kurz nach 24 Uhr die jungen Tänzerinnen und Tänzer von Upthrust auf die Bühne und zum letzten Mal ihre Lebensretter präsentieren. Auch bei diesem Auftritt sprangen die Funken wieder auf das Publikum über, jede Hebung saß und Synchronität ist ja eh eine Stärke der Gruppe. So konnte man also mit dem Auftritt mehr als zufrieden sein und gespannt die Präsentation der befreundeten Gruppe „Society Generation“ verfolgen. Am Ende eines langen aber schönen Abends belohnte die Fachjury die Tanzformation Gimbsheim mit dem zweiten Platz. Lediglich dem „NuMOtion-Showtanzteam“, die wieder eine atemberaubende Show aus Breakdance, Locking und anderem aus dem Streetdance auf die Bühne brachten, mussten sie die Tänzerinnen und Tänzer von „Upthrust“ geschlagen geben. Dritter bei den gemischten Gruppen wurden an diesem Abend die Gruppe „Platinum“ aus Spabrücken.

Die Tanzformation des Turnvereins 1848 e. V. Gimbsheim gratuliert allen Gruppen zu den erreichten Leistungen und der Dance Society zu den erfolgreichen Präsentationen ihrer Gruppen. Sie bedanken sich für den tollen Abend und freuen sich schon jetzt wieder auf die zahlreichen Turniere in der Saison 2018, an denen man wieder gemeinsam teilnehmen wird.

Upthrust Gau Odernheim

 

 

 

 

 

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!!!!

Am Samstag, den 04.11.2017 war es wieder soweit. Die Tänzer der Tanzformation des TV Gimbsheim trafen sich in der Turnhalle zum Weihnachtsgeschenke packen. Schon zum zweiten Mal nahm man an der Aktion "Geschenke für Afrika" teil und Schuhkartons wurden in herrliche Weihnachtsgeschenke verwandelt!
Die Tänzer befüllten die Päckchen mit Spielsachen, Kleidung, Schulbedarf und Süßigkeiten.So kamen rund 40 schöne Päckchen zustande welche sich bald auf einen langen Weg begeben.
Die Pakete werden über die Afrika- Hilfe- Stiftung direkt nach Ruanda geschickt und vor Ort an die Kinder verteilt.Die Afrika-Hilfe- Stiftung kümmert sich um verwaiste Kinder in Afrika. Laut der Stiftung wachsen rund 825000 Kinder ohne Eltern auf.„Genau diesen Kindern möchten wir eine Freude bereiten und hoffen, dass unsere Päckchen pünktlich zu Weihnachten eintreffen.“ so Jasmin Holl , Abteilungsleiterin der Tanzformation.

Die Tänzer können kaum abwarten bis Weihnachten ist und sie dann ein Feedback und Fotos aus Ruanda erhalten.

Schuhkarton

Erfolgreiches Wochenende für die Tanzformation des Turnvereins 1848 e. V. Gimbsheim

Magic Flames gewinnen das 2. Kinder- und Jugendshowtanzturnier der Paradise Girls des TuS Kriegsfeld

Am Samstag, den 14.11.15 ging es für die Tänzerinnen der Magic Flames nach Kriegsfeld. Dort richteten die Paradise Girls des TuS Kriegsfeld das 2. Showtanzturnier für Kinder- und Jugendgruppen aus. Nach den ganzen RKK Auftritten, bei denen immer nur ein Zusammenschnitt von 5 Minuten gezeigt werden darf, war es für die Tänzerinnen eine Umstellung nun wieder die vollen 10 Minuten ihres Tanzes zu zeigen. Aber nach zwei Sondertrainings, war von Unsicherheit nichts mehr zu spüren.

Bereits als fünfte Gruppe des Turniers durften die Magic Flames ihren Tanz der Jury und dem Publikum präsentieren. Ohne Fehler und mit sichtlich viel Spaß begeisterten sie wieder nicht nur die mitgereisten Fans. Auch die Jury war von dieser Darbietung begeistert und wertete die Magic Flames mit 289 von 300 möglichen Punkten unter acht Jugendgruppen auf den ersten Platz und somit zum Turniersieger!

Den zweiten Platz belegten mit 281 Punkten die Sweet Honeys aus Dienheim und die Societeens aus Alzey belegten mit 271 Punkten den dritten Platz. Herzlichen Glückwunsch hierzu. Bereits das allererste Turnier der Paradise Girls im Jahr 2013 konnten die Magic Flames gewinnen, damals noch in „alter“ Besetzung. Die Tänzerinnen und Tänzer von damals sind heute fast alle in der Gruppe Upthrust aktiv, welche dann abends bei den Erwachsenen auftrat.

MF

 

Upthrust bei den Erwachsenen abends ebenfalls auf dem Treppchen

In der Kategorie „gemischte Gruppen“ gingen dann abends die Tänzerinnen und Tänzer der Formation Upthrust an den Start. Und von den „gemischten Gruppen“, waren einige gute vertreten. Gegen insgesamt sieben davon durfte Upthrust an diesem Abend antreten. Als achtzehnte (8 gemischte Gruppen und 10 Damengruppen) und damit allerletzte Gruppe dieses Turniers gingen die jungen Tänzerinnen und Tänzer auf die Bühne und ließen die „weißen Tiger“ tanzen. Dass sie das richtig gut gemacht hatten, zeigte dann die Wertung der Fachjury. Die vier Juroren werteten die Gruppe Upthrust punktgleich mit Society Generation aus Alzey mit 304 Punkten auf den dritten Platz. Den zweiten Platz belegten an diesem Abend „Sencias“ aus Wöllstein mit 328 Punkten und Turniersieger wurde verdient „Zoom“ aus Sprendlingen mit 379 Punkten. Die Tanzformation des Turnvereins 1848 e. V. Gimbsheim gratuliert allen Gruppen herzlich zu ihren gezeigten Leistungen.

Das letzte Mal werden die „weißen Tiger“ nun am 05.12. in Gonsenheim zu sehen sein. Danach heißt es dann für die Tänzerinnen und Tänzer fleißig trainieren für die Premiere des neuen Tanzes!

 

Uphrust1

Bild: Mirco Metzler / Die Knipser

 

 

Erfolgreiche Saison wird auf den Deutschen Meisterschaften leider nicht gekrönt!

Nach dem Gewinn von drei Landesmeistertiteln und der deutlichen Qualifikation hieß es am Samstag: Let´s go, let´s go Magic Flames in Richtung Schweich zu den 10. Deutschen Meisterschaften der Rheinischen Karnevals Korporation.
Aufgeregt und natürlich nach dieser Saison auch mit einigen Hoffnungen, fuhren die jungen Tänzerinnen der Tanzformation des Turnvereins 1848 e. V. Gimbsheim um 10 Uhr in Gimbsheim los.
In Schweich angekommen hieß es dann Geduld bewahren, Spannung und Konzentration hochhalten, denn erst um 20 Uhr durften die Magic Flames als erste in ihrer Kategorie Schautanz Juniorinnen ihren Tanz der Jury und dem Publikum präsentieren. Und auch bei den Deutschen Meisterschaften erreichten sie, wie schon bei den Landesmeisterschaften davor, mit 45,2 Punkten eine Wertung über 45 Punkten.
Ab jetzt hieß es abwarten, wie es bei den anderen Gruppen laufen würde. Nachdem alle vier startberechtigten Gruppen getanzt hatten stand fest, dass diese Wertung leider „nur“ für den vierten Platz gereicht hatte. Die Enttäuschung der Tänzerinnen war natürlich im ersten Moment riesengroß. Jetzt hieß es von Seiten der Eltern Aufbauarbeit leisten. Bis zur Siegerehrung, hatten sie dies dann auch geschafft. Die Tänzerinnen konnten sich hier wieder über ihre Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften und das Erreichte in dieser Saison freuen und gratulierten von ganzem Herzen als faire Sportler der KG Haddamar zum Deutschen Meistertitel und den Societeens aus Alzey und den Little Diamonds aus Aachen zum gemeinsamen Vizemeister, da beide mit 45,3 die exakt selbe Punktzahl ertanzt hatten.
Wie eng diese Gruppen zusammenlagen zeigt das Ergebnis, denn lediglich 0,1 Punkte fehlten den Magic Flames zum Vizemeister und nur 0,4 Punkte zum Deutschen Meister. Somit wurde die erfolgreiche Saison mit mehr als acht Turniersiegen leider nicht gekrönt, aber dennoch dürfen die jungen Tänzerinnen der Magic Flames mehr als stolz über diese erreichten Ergebnisse sein. Die Eltern und die Trainerinnen sind es jedenfalls.
Der Dank der Tanzformation geht an diesem Wochenende an das Busunternehmen Graf aus Frankenthal für die gute Fahrt zu den Deutschen Meisterschaften und für ihre Flexibilität, an Dirk Briese für die Verpflegung der kompletten Reisegruppe, an die Eltern für ihre Unterstützung über die ganze Saison und vor allem natürlich an die Tänzerinnen für ihre Leistungen und die Bereitschaft immer wieder für ihr gemeinsames Ziel zu trainieren! Aber auch die Eltern und Tänzerinnen wollen nach dieser langen Saison einmal danke an die Trainerinnen Jasmin Holl und Jennifer Krämer sagen. Jasmin danken sie zusätzlich für ihre Unterstützung bei den RKK Turnieren und ihre Bereitschaft sich immer noch Zeit „freizuschaufeln“, um ein Extra-Training für RKK-Auftritte durchzuführen.

Es war ein tolles Jahr!

 

 

Tanzformation des Turnvereins 1848 e. V. Gimbsheimschenkt Kindern in armen Ländern ein Lächeln!

In dieser Saison konnten die Tänzerinnen und Tänzer der Gruppen Blue Fairys, Magic Flames, Magic Moments und Upthrust einige Plätze auf dem Siegerpodest ertanzen.
Viel konnte über die erreichten Erfolge in den verschiedensten Medien gelesen werden. Da auf den meisten Turnieren neben einem Pokal auch ein Geldpreis für einen Podestplatz überreicht wird, dachten sich Jasmin Holl und Jennifer Krämer: Freude ist am schönsten, wenn man sie teilt.
Nach kurzem Überlegen, wie man sie am Besten teilen könnte, beschloss man an der Aktion teilzunehmen.
Das Ziel war mit den Tänzerinnen und Tänzern möglichst viele Schuhkartons zu füllen, zu verzieren und dann an der Sammelstelle abzugeben.
Ca. 30 Schuhkartons bzw. Päckchen kamen so zusammen und wurden bereits bei der Sammelstelle mit einer Spende abgegeben. Die Tanzformation hofft, dass sie damit möglichst viele Kinder zum Strahlen bringen können.
Wer auch bei dieser Aktion mitmachen möchte kann die Päckchen noch bis zum 15.11.15 bei den Sammelstationen abgegeben werden. Diese werden dann bei Kindern in armen Ländern verschenkt!

 

Weihnachten im Schuhkarton 1 1

 

 

 

 

 

 

   
 

Aerobic Kurs 2018

   
 

KindertanzenPlakat

   

Verwandte Beiträge

   

Besucher ...

Heute 71

Gestern 36

Woche 302

Monat 853

Insgesamt 116730

   
© TV 1848 e.V. Gimbsheim
   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Homepage.
Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

zur Datenschutzerklärung ich bin einverstanden